US-Regierung veröffentlicht versehentlich Dokumente über gerichtete Energiewaffen



Bereits mehrfach wurde auf Cobras Blog und hier auf WLMM über gerichtete Energiewaffen berichtet.

http://2012portal.blogspot.co.uk/2018/02/directed-energy-weapons.html

Auf Deutsch: http://transinformation.net/gerichtete-energiewaffen/



Eine Meditation zur Entfernung gerichteter Energiewaffen findet täglich um 19 Uhr MESZ statt.



In seinem Bericht vom 23. April berichtete Cobra u.a.
" ... Seit dem Tod von Isis Astara hat der Widerstand hinter den Kulissen gearbeitet, um die Existenz von elektromagnetischen Waffen, gerichteten Energiewaffen und anderen Waffen, die von der Kabale verwendet werden, um auf die am meisten erwachten Zivilisten zu zielen, durch die alternativen Medien bloßzustellen: ..."


http://2012portal.blogspot.com/2018/04/peace-meditation-and-budapest-ascension.html

Auf Deutsch: http://transinformation.net/friedensmeditation-und-bericht-ueber-die-aufstiegskonferenz-in-budapest/


Einer dieser, von Cobra erwähnten, Links wird inklusive der Grafiken im Folgenden übersetzt. 



Regierung veröffentlicht versehentlich Dokumente über "psycho-elektrische" Waffen

Sie wurden fälschlicherweise an einen Journalisten geschickt.

Die Regierung hat alle möglichen Geheimnisse, aber nur ein wahrer Verschwörungstheoretiker könnte vermuten, dass "psycho-elektrische Waffen" eines davon sind. So ist es merkwürdig, dass MuckRock, eine Nachrichtenorganisation, die sich auf die Einreichung von Freedom of Information Act(FOIA - Anm. d. Ü.: siehe Fußnote) Anfragen bei staatlichen und bundesstaatlichen Stellen spezialisiert hat, mysteriöse Dokumente über Gedankenkontrolle erhalten hat, scheinbar zufällig.

Der Journalist Curtis Waltman schrieb an das Washington State Fusion Center (WSFC), eine gemeinsame Organisation des Washington State Law Enforcement und der (Anm. d. Ü.: amerikanischen) Bundesregierung, um Informationen über Antifa und weiße Rassistengruppen anzufordern. Er bekam Antworten auf seine Fragen, aber auch eine Datei mit dem Titel "EM effects on human body.zip" (EM-Auswirkungen auf den menschlichen Körper). Beinhaltet waren Dokumente wie diese:



Dokumente im Besitz des Washington State Fusion Center.
Nexus Magazin

Deutsche Übersetzung der Grafik:

Erzwungene Gedächtnisausblendung und induzierte fehlerhafte Aktionen
Gedanken lesen und senden
Verursachte Veränderungen des Gehörs - sowohl die scheinbare Richtung als auch die Lautstärke und manchmal sogar der Inhalt
Kontrollierte Träume
Plötzlicher, heftiger Juckreiz in den Augenlidern
Erzwungene Wachbilder, einige synchronisiert mit der Körperbewegung
Erzwungene Manipulation der Atemwege, einschließlich fremdgesteuerter erzwungener Sprache
Mikrowellenhören*
Starkes Herzrasen ohne Grund
„Durchsichtige Augenlider“
Ferngesteuertes, heftiges und unangenehmes Jucken ohne Hautausschlag, mit Vorliebe für schwer zugängliche Stellen, oft bei filigraner oder schmutziger Arbeit
Künstlich erzeugter Tinnitus
Erzwungenes Armschubsen bei filigraner oder schmutziger Arbeit, was Verletzungen oder  Verschütten verursacht
Zwangsbewegungen des Kiefers und Klappern der Zähne
Besonderes Augenmerk auf den Genitalbereich: Juckreiz, erzwungener Orgasmus, starke Schmerzen
Erzwungenes „Muskelzittern“ der großen Rückenmuskulatur
Starke allgemeine Schmerzen oder Empfindungen von heißen Nadeln, die tief ins Fleisch gestochen werden
Erzwungene Präzisionsmanipulation der Hände, manchmal synchron zu den erzwungenen Wachvisionen
Auch - wildes Schlagen, manchmal gefolgt von kurzen Perioden von „Totenstarre“
*Die erste nicht geheim gehaltene erfolgreiche Übertragung der menschlichen Stimme direkt in den Schädel einer lebenden Person wurde 1974 von Dr. Joseph C. Sharp vom Walter Reed Army Institute of Research durchgeführt.
Indem man die Stimme eines Hypnotiseurs mit Hilfe der im Golfkrieg angewandten Methoden des leisen Tons oder der Smirnov-Verschlüsselung überträgt, ist es möglich, ein Ziel zu hypnotisieren, ohne dass sich das Ziel dessen bewusst ist. Durch das Verbergen werden keine Beweisspuren hinterlassen.
Schwer erreichbarer Juckreiz, oben und unten, nie ein Ausschlag, der oft als das Gefühl kleiner Stromschläge beginnt

„Demo“ Neuro-Kontrolle, indem jede Zehe um fast 90 Grad nach hinten gebogen wird, eine nach der anderen für ein paar Minuten

Allgemeine Effekte: plötzliche Überhitzung, Ganzkörperschmerzen, erzwungene Schlafverhinderung im Koffeinfeld, erzwungene, störende Schlafanregung, nicht widersetzbare Befehle hier oder dorthin zu gehen, Mikrowellenverbrennungen, Stromschläge
Unfreiwillige Testpersonen erleben auch: regelmäßiges Eindringen zu Hause und bei der Arbeit in Kleidungsstücke, Möbel und Geschäftspapiere, Sabotage, Veränderung oder Diebstahl von Computerdateien. Psychologische Kriegsführung ist ein wahrscheinliches Motiv.


Und diese:



Ferngesteuerte Gehirnkontrolle UND ferngesteuerte Gehirnkartierung
JOHN ST CLAIR AKEWI

Deutsche Übersetzung der Grafik:

_________________________________________________________________________________
Fernsteuern einzelner Personen und Massen über das Mobilfunknetz und Mobiltelefone
________________________________________________________________________________
Gesteuerte Gedankenkontrolle von Einzelpersonen über bewegliche psychotronische Waffenträger, getarnt als Kommunikationsmittel

Gesteuerte Gedankenkontrolle von Einzelpersonen und Gruppen über schwarze Hubschrauber mit psychotronischen Waffen an Bord
Gesteuerte Gedankenkontrolle von Einzelpersonen über tragbare psychotronische Waffen
________________________________________________________________________________
Ein Beispiel für die Stimulierung des Gehirns durch ELF (extrem niedrige Frequenz)
Gehirnregion
Bioelektrische Resonanzfrequenz
Durch Veränderung hervorgerufene Informationen
Motorischer Kontroll-Kortex
10 Hz
Motorische Impuls-Koordination
Auditiver Kortex
15 Hz
Ohrensausen
Visueller Kortex
25 Hz
Bilder im Gehirn unter Umgehung der Augen
Körperfühlsphäre
9 Hz
Phantomberührungssinn
Gedankenzentrum
20 Hz
Aufgedrängte unterbewusste Gedanken

Ferngesteuerte Gehirnkontrolle / ferngesteuerte Gehirnkartierung




Menschliche Gehirnströme, wie sie in Dokumenten der Regierung aus irgendeinem Grund beschrieben werden.
Unbekannt



Deutsche Übersetzung der Grafik:


Spektrum:     Aussendung oder Wellenausbreitung (elektronisches Signal). Um
                       Kommunikation zu machen,  um jedes Objekt zu identifizieren, das Frequenz  
                      
aussendet. Der menschliche Körper sendet ein sehr niedriges elektrisches Signal
                       als Temperatur/Wärme aus (Hirnwelle
- Delta, Theta, Alpha, Beta, Gamma etc.).

                        Bio-elektromagnetisches Feld, das für jeden Körper einzigartig ist.
                        Das ist eine elektronische Signal-Frequenz-Kennung für jedes Objekt.
                        Das elektronische Radarsignal erkennt das Objekt (den menschlichen Körper)
                        oder die Modulation der menschlichen Gehirnwelle.
            Menschliche Gehirnwelle:
                        Delta ist der Frequenzbereich bis 4 Hz.
                        Theta ist der Frequenzbereich von 4 Hz bis 7 Hz.
                        Alpha ist der Frequenzbereich von 8 Hz bis 12 Hz.
                        Beta ist der Frequenzbereich von 12 Hz bis 30 Hz.
                        Gamma hat den Frequenzbereich von etwa 30 - 100 Hz.
                        My reicht von 8 – 13 Hz.



Zumindest einige der Bilder scheinen Teil eines Artikels im Nexus-Magazin zu sein, der eine Klage eines John St. Clair Akewi gegen die NSA aus dem Jahr 1992 beschreibt. Akewi behauptete, dass die NSA die "Fähigkeit habe, US-Bürger heimlich zu ermorden oder verdeckte psychologische Kontrolloperationen durchzuführen, um zu bewirken, dass bei ihnen psychische Erkrankungen diagnostiziert werden" und dokumentierte ihre angeblichen Methoden.

Nexus war und ist ein australisches Magazin, das sich auf unerklärliche Verschwörungstheorien, alternative Medizin und dergleichen konzentriert. Es berichtete über Akewis Fall im Jahr 1996, konnte Akewi aber nicht dazu bringen, ihn weiter zu erörtern: "Ich versuchte, Mr. Akwei anzurufen, um herauszufinden, was der Ausgang, wenn es überhaupt einen gab, seines Gerichtsverfahrens war. Er sagte mir entschieden aber freundlich, dass er nicht über den Fall am Telefon sprechen könne und legte auf", heißt es am Ende des Artikels.

Die Bundesregierung hat durchaus mit Gedankenkontrolle in einer Vielzahl von Methoden experimentiert, aber die Dokumente hier scheinen nicht offiziell zu sein.

Waltman hatte keine Ahnung, warum diese Dokumente in seinem Antrag enthalten waren und ist nicht sicher, warum die Regierung sie besitzt. Das WSFC reagierte nicht auf Anfragen nach weiteren Informationen.


Der Freedom of Information Act (FOIA) ist ein 1967 in den USA in Kraft getretenes Gesetz zur Informationsfreiheit und gibt jedem das Recht, Zugang zu Dokumenten von staatlichen Behörden zu verlangen. (Anm. d. Ü.) Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Freedom_of_Information_Act





Sieg dem Licht!

_______________________________________________

Über diesen Blog:

We Love Mass Meditation organisiert Massenmeditationen mit dem Ziel, die planetarische Befreiung so schnell und reibungslos wie möglich zu erreichen.

Bitte nimm an der Durchbruchsmeditation um 16 Uhr MESZ und der Notfallmeditation um 17 Uhr MESZ teil, wenn du dich so geführt fühlst.

https://welovemassmeditation-de.blogspot.de/2018/02/durchbruchsmeditation-um-15-uhr-mez-und.html

Wir organisieren auch regelmäßig verschiedene Massenmeditationen für verschiedene Zwecke. Diese sind unter diesem Link zu finden:

https://welovemassmeditation.blogspot.co.uk/p/blog-page.html

Wir leisten auch finanzielle Nothilfe für Lichtarbeiter auf der ganzen Welt. Bitte fühle dich frei, regelmäßig oder einmalig über den untenstehenden Link einen Beitrag zu leisten:

paypal.me/WeLoveMassMedis

Bitte unterstütze uns für einen reibungslosen Übergang in der planetarischen Befreiung im höchsten Licht.


Viele weitere Informationen auf Deutsch zu zahlreichen Themen sind hier zu finden: 

Kommentare